Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Grundkurs Schnecken und Muscheln

13 Mai - 14 Mai

Kostenlos

Präsenz-Kurs: Freitag, 13. Mai, 10:00 – ca. 17:00 Uhr und Samstag, 14. Mai 9:00 bis ca. 16:00 Uhr

Linksgewunden, rechtsgewunden, gerippt, genarbt, behaart, kugelig, linsenförmig, leuchtend gelb oder kräftig blau, die Welt der Schnecken und Muscheln ist äußerst variabel. So passen beispielsweise in das Gehäuse der Weinbergschnecke ca. 70.000 Exemplare der kleinsten heimischen Arten.

In einem zweitägigen Grundkurs werden einheimischen Schnecken- und Muschelarten vorgestellt. Nach einer aktiven Einführung in unterschiedliche Erfassungsmethoden und der Aufarbeitung von Geländeproben, werden die Arten anhand ihrer gehäusemorphologischen Merkmale sortiert und bestimmt. Der Kurs gibt außerdem einen Einblick in die ökologischen Ansprüche der Arten und stellt deren Lebensräume vor.

Knoblauch Glanzschnecke – Oxychilus alliarius, riecht charakteristisch nach Knoblauch

Der Kurs beginnt am Freitag, 13. Mai um 10:00 Uhr mit einem kurzen Kennenlernen im Haus Lochfeld bei Wittersheim.

Am ersten Tag werden wir etwas Zeit im Gelände verbringen und uns der Aufsammlung von Schnecken in unterschiedlichen Habitaten widmen. Im Anschluss an die Exkursion werden wir das gesammelte Material aufarbeiten und für die Bestimmung vorbereiten. Am Samstag, 14. Mai treffen wir uns wieder um 9:00 Uhr im Haus Lochfeld. Nach einem Theorieteil zur Ökologie und Habitaten von Mollusken werden wir die Aufsammlungen des Vortags weiter bearbeiten und reinigen, um das mitgebrachte Material abschließend zu bestimmen. Mit genügend Zeit für etwaige Fragen schließen wir den Kurs voraussichtlich gegen 16:00 Uhr ab.

Kursleiter sind Klaus Groh und Dr. Carsten Renker, beide Spezialisten und Fachgutachter für Mollusken.

Details

Beginn:
13 Mai
Ende:
14 Mai
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

DELATTINIA – Saarländische Akademie für Artenkenntnis
Telefon:
06821- 29482-39
E-Mail:
anmeldung@delattinia.de