Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Grundkurs Nachtfalter

23 Juli - 19:00 - 24 Juli - 17:00

Kostenlos

Wir werden uns die Nacht um die Ohren schlagen, um auf die Suche nach Spinnern und Spannern sowie Bären und Eulen zu gehen. Für diejenigen, denen jetzt die Phantasie durchgeht: Wir entdecken die Welt der Nachtfalter! Anders als die Tagfalter, sind Nachtfalter keine echte biologische Verwandtschaftsgruppe und nicht alle Nachtfalter sind nachtaktiv. Großschmetterlinge, die nicht zu den Tagfaltern gehören, werden landläufig als Nachtfalter bezeichnet. Sie machen mit 86 % (1160 Arten) den weitaus größeren Teil der Großschmetterlinge in Deutschland aus. Dazu kommt noch die artenreiche Gruppe der Kleinschmetterlinge, wie Zünsler und Wickler. Nachtfalter sind hervorragende Bioindikatoren, da sie, im Vergleich zu den Tagfaltern, ein viel umfangreicheres Spektrum an Lebensräumen besiedeln. Zu den Futterpflanzen gehören z. B. Algen, Flechten, Moose, Pilze und Farne. In dem Kurs zur Beobachtung und Bestimmung dieser hochinteressanten, artenreichen (ca. 2400 Arten im Saarland) und teilweise sehr farbenfrohen Insektengruppe, werden wir mit Hilfe von spezieller Lichttechnik die Tiere anlocken und beobachten. Die Ergebnisse des Nachtfangs werden wir am nächsten Tag genau unter die Lupe nehmen, bestimmen und besprechen.

Treffpunk der Teilnehmer/innen ist am Freitag, 23. Juli, 19:00 Uhr vor dem Vereinhaus in Merzig-Hilbringen (Nach derzeitiger Situation nicht im Vereinsraum!) . Von dort geht es nach eine kurzen Einführung ins Gelände. Je nach Pandemie-Situation kann des Programm geändert bzw. angepasst werden.

Dozent: Andreas Werno, Spezialist für Schmetterlinge

Details

Beginn:
23 Juli - 19:00
Ende:
24 Juli - 17:00
Teilnahmegebühr/-kosten:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Vereinsraum des NABU Merzig
Rehstraße 46
Merzig, 66663 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Präsenzkurs Artenkenntnis

4 Teilnehmer
4 verbleibend